Schweiz gegen Lettland 2:1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schweiz gegen Lettland 2:1

Beitrag  Admin am Mo Okt 13, 2008 12:46 pm

«Der Karren ist wieder aus dem Dreck»

Die Schweiz hat auf die Blamage gegen Luxemburg mit dem Sieg gegen Lettland reagiert. Captain Alex Frei war kurz nach der Partie die Erleichterung anzumerken. Genauso ging es Trainer Ottmar Hitzfeld.

«Der Karren ist wieder aus dem Dreck», so Frei kurz nach der Partie. «Die Mannschaft lebt und hat wieder Power.» Man merkt ihm die Erleichterung an. Die Nati stand nach dem 1:2 gegen Luxemburg arg unter Druck. Ein Sieg gegen Lettland war Pflicht. Und diese erfüllten Frei und Co. Doch es war kein Spaziergang: «Wir haben gelitten. Wir hatten viele Chancen. Aber die gingen nicht rein.»

Doch der Stürmer zweifelte nie an einem Erfolg: «Ich persönlich habe immer gewusst, dass uns der Befreiungsschlag gelingt. Es war eine Frage der Zeit.» Diese Zeit war in der 63. Minute reif. Und es war einmal mehr Frei, welcher traf. «Dass ausgerechnet mir der erste Treffer gelang, ist der Hammer. Ich hatte vorher zwei gute Möglichkeiten vergeben.»

Natürlich war der fast postwendende Ausgleich schlecht. Und wieder war es ein stehender Ball. Doch Frei tadelt nicht die Mitspieler, sondern lobt den Gegner: «Ich mache der Innenverteidigung keinen Vorwurf. Das war ein super Freistoss.» Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld möchte auch nicht einen Schuldigen nennen. Aber zufrieden war er natürlich nicht mit dem Gegentor: «Es trifft keinen einzelnen Spieler die Schuld. Wir spielen bei Freistössen mit Raumdeckung, nicht auf den Mann. Aber die gesamte Abwehr hätte schneller nach hintern verschieben müssen.»

Keine Gedanken an Luxemburg

Kamen nach dem Ausgleich wieder Gedanken an das Luxemburg-Trauma auf? Alex Frei verneint: «Nicht eine Sekunde. Ich wusste wir hatten noch genügend Zeit und war überzeugt, dass wir noch einen Treffer erzielen werden.» Dabei spielte es keine grosse Rolle, dass die Schweizer zu diesem Zeitpunkt mit einem Mann mehr auf dem Feld standen. «Das merkt man auf diesem Niveau kaum», so Frei.

Dass ausgerechnet wieder Blaise Nkufo traf, wird Hitzfeld freuen. Drei Tore in drei Spielen sprechen eine klare Sprache für den Stürmer von Twente. Hitzfeld erstaunt dies wenig: «Ich habe Nkufo vorher nicht persönlich gekannt. Aber wer in Holland so viele Tore erzielt, der muss was können.» Der Lörracher hat grosse Freude an seinem Sturmtank: «Er klebt nicht auf der Position, sondern interpretiert die Stürmerrolle sehr modern. Nkufo ist ein sehr intelligenter Spieler.»

Der Blick nach vorne

Keine Frage, wenn beide nominellen Stürmer der Startelf einen Treffer erzielen, hat der Trainer richtig aufgestellt. Doch wieso nahm er Captain Frei nach 78 Minuten vom Feld? «Er spielt auch in Dortmund nicht konstant über 90 Minuten. Das war mit dem Klub so abgemacht, dass wir ihn langsam wieder heranführen.» Und wie geht es Ottmar Hitzfeld nach dem ersten Sieg in einem Ernstkampf als Nati-Trainer? «Es geht mir wie den Spielern. Wir sitzen alle im gleichen Boot. Wir wussten, dass die drei Punkte Pflicht waren. Sonst hätten wir über die Bücher müssen. Ich bin erleichtert und es ist schön jetzt hier zu sein.»

Lettland ist allerdings nur ein Zwischenstopp auf dem Weg nach Südafrika. Schon am Mittwoch geht es in Athen gegen Gruppenfavorit Griechenland um Punkte. Ein Remis müsste es für die Nati schon sein. Dass dies klappt, glaubt Alex Frei nach dem Erfolg felsenfest: «Der erste Qualifikationssieg ist wie ein Durchbruch. In Griechenland werden wir mit einem ganz anderen Selbstvertrauen auftreten.»

_________________


Animation by my
avatar
Admin
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 754
Alter : 21
Ort : Schweiz
Anmeldedatum : 08.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://monrose-fan-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Schweiz gegen Lettland 2:1

Beitrag  s.b.m am Mi Okt 15, 2008 8:36 pm

löl._
danke fuer den BeriicHt.__
avatar
s.b.m
Graphikteam
Graphikteam

Weiblich Anzahl der Beiträge : 155
Alter : 21
Anmeldedatum : 09.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten