Zac und Vanessa über den Angriff

Nach unten

Zac und Vanessa über den Angriff

Beitrag  Admin am Mo Okt 13, 2008 5:26 pm

1. Artikel :
Zac Efron in London angegriffen

Nachdem Hollywood-Youngster Zac Efron gestern abend mit seiner Freundin Vanessa Hudgens eine Vorstellung von “Rain Man” mit Hollywood-Sar Josh Hartnett im Londoner Wast End besucht hatte, wurde er von einem älteren, offenbar “gestörten” Fan angegriffen. Bodyguards zogen Efron schließlich von dem Angreifer weg. Der Sprecher des 20-Jährigen berichtet indessen, dass der Schauspieler die Attacke hinter sich lassen wolle: „Es geht ihm gut. Er war nichtgefährdet, aber er ist erleichtert darüber, dass seine Leutein der Nähe waren, um einzugreifen. Er wird es nicht zulassen, dass dieser Vorfall seine positive Meinung über London beschmutzt. Er hat die letzte Woche hier sehr genossen.“ Efron und Hudgens trafen später im nahegelegenen Restaurant “Floridtita” ihre Kollegen Ashley Tisdale und Corbin Bleu zum Dinner. Ein Insider meinte dazu: „Er war ziemlich entspannt und sah aus, als ob er es genießen würde. Ein paar von ihnen tanzten zu Salsa, also müssen sie den Vorfall verdrängt haben.“






2. Artikel :
Vanessa Hudgens ins Gesicht geschlagen

Entgegen der Medienberichte der letzten Woche, dass Zac Efron angegriffen worden sei, behauptet seine Freundin Vanessa Hudgens, die Attacke habe ihr gegolten. Die beiden Stars aus “High School Musical” hatten am vergangenen Mittwoch das Londoner Restaurant “Apollo Theatre” gerade verlassen, als ein 40-Jähriger Mann die Sicherheitskräfte überwand, um das Paar anzugreifen. In den ersten Berichten über den Vorfall hatte es geheißen, Efron sei das Opfer gewesen. Jetzt stellt Hudgens in der amerikanischen TV-Show “Access Hollywood” klar: “Der Typ schlug mir ins Gesicht! Wenn überhaupt, war ich das Opfer, nicht Zac.“
An den Angriff erinnert sich die 19-Jährige gut und beschreibt, wie ein Unschuldiger in die Situation mit einbezogen wurde: „Ein Mann kam die Straße entlang gelaufen und ich denke, er war betrunken. Er wurde in die verrückte Szene gestoßen. So versperrte er die Tür, und unsere Bodyguards mussten ihn beiseite schubsen.“ Sie selber wurde schmerzhaft verletzt, erzählt Hudgens: “Ich sah in einen Spiegel und hatte einen großen Kratzer. Ich blutete!“
Efron stand der Situation nicht so klar gegenüber: Er hat nichts von dem allen mitbekommen und gesteht, sich nicht einmal des Angriffes bewusst gewesen zu sein, bis sie wieder im Auto saßen. Der Jungstar erklärt: “Ich habe davon gehört. Ich hatte mich einfach auf die Autotür konzentriert – ich musste sie erreichen.“ Der 40-Jährige verfehlte Efron mit seiner Wut. “Ich setzte mich in den Wagen und wir fuhren davon. Ich kann mich nicht erinnern, bedroht worden zu sein“, beschreibt der Schauspieler, wie des Ende des Abends erlebte. (BangMedia)


Quelle: klatsch-tratsch.de

_________________


Animation by my
avatar
Admin
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 754
Alter : 22
Ort : Schweiz
Anmeldedatum : 08.09.08

Benutzerprofil anzeigen http://monrose-fan-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zac und Vanessa über den Angriff

Beitrag  s.b.m am Mi Okt 15, 2008 8:40 pm

Thx fuer Info!
avatar
s.b.m
Graphikteam
Graphikteam

Weiblich Anzahl der Beiträge : 155
Alter : 21
Anmeldedatum : 09.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten